RWE Strompreise vergleichen über Stromvergleich 2017

Die steigenden Stromkosten strapazieren die Haushaltskasse vieler Verbraucher. Auch zum 1.1.2017 haben viele Stromversorger ihre Strompreise erhöht. Wie günstig fallen die RWE Strompreise im Vergleich zu anderen deutschen Stromversorgern aus? Ein unabhängiger Stromvergleich zeigt das mögliche Einsparpotenzial und ob es sich lohnt, den Stromanbieter zu wechseln.

Im Stromrechner ist RWE als Grundversorger standardmässig eingestellt, sofern sich der Haushalt im Versorgungsgebiet von RWE befindet. Somit können die RWE Strompreise mit denen von über 1.000 anderen Stromanbietern verglichen werden.

Der Energiekonzern RWE ist mit 16 Mio. Stromkunden aktuell der zweitgrößte Energieversorger in Deutschland und gehört so neben den Unternehmen Vattenfall, EnBW, E.ON und EWE zu den größten Energieunternehmen.

Stromtarife und Stromprodukte von RWE

Die Stromtarife von RWE sind im Gegensatz zu Vattenfall, E.ON, EnBW und EWE nicht bundesweit einheitlich geregelt. Kunden werden bei Eingabe der Postleitzahl auf den regionalen Partner von RWE verwiesen, wie z.B. enviaM. Über das Energiekaufhaus bietet der Energieversorger außerdem zahlreiche Produkte rund um die Energieversorgung, das intelligente Energiemanagement und die Energieeinsparung an (RWE Smarthome).

  • RWE Strom 24max (Naturstrom)
  • RWE Stom mini
  • RWE Wärmespeicherstrom
  • RWE Wärmepumpenstrom
  • Autostrom für Elektroautos

RWE unterhält zahlreiche Beteiligungen und Tochtergesellschaften im Energiebereich, wie z.B. envia Mitteldeutsche Energie, Kelag (Österreich), Lechwerke, RWE Deutschland AG, RWE Effizienz, RWE Generation, RWE Innogy,  RWE Power, RWE Service, RWE Supply & Trading, RWE Technology, RWE Transparenz-Offensive, RWE Vertrieb AG, Süwag Energie, VSE oder Westnetz GmbH.

Werbespot von RWE zum Thema Energiezukunft „voRWEg gehen